TRYZE.active

Finde heraus, was dich bewegt!

Physical education – Teacher with children exercising

Mit dem Stiftungsprojekt TRYZE.active möchten wir Kinder und Jugendliche dafür begeistern, Bewegung zu einem wertvollen Teil ihres Lebensalltags zu machen.

Aktion Hilfe für Kinder ist davon überzeugt, dass frühzeitige positive Bewegungserfahrungen bei den Kindern und Jugendlichen zunächst ein Wissen und langfristig ein Bewusstsein für die Notwendigkeit und die Freude an Bewegung in ihrem Lebensalltag erschaffen. Dabei geht es nicht um die reine Gesundheitsprävention im Sinne eines Trainings altersentsprechender motorischer Fähigkeiten wie Kraft, Koordination, Schnelligkeit sowie Beweglichkeit und Ausdauer. Vielmehr verfolgen wir mit dem Projekt einen ganzheitlichen Ansatz, der gleichwertig auch die sozialen, kognitiven und emotionalen Aspekte von Bewegung mit einbezieht.

Persönlichkeitsentwicklung unterstützen.

Die teilnehmenden Kinder sind aktiver Teil der Angebotsgestaltung.

Wir möchten nicht nur die physische Gesundheit stärken, sondern auch die Selbstwirksamkeit und emotionale Stabilität der teilnehmenden Kinder fördern und sie somit durch Bewegung in ihrer Persönlichkeitsentwicklung unterstützen.

Eine weitere Besonderheit des Projekts liegt in dem partizipatorischen Ansatz der Angebotskonzeption. Die teilnehmenden Kinder sind aktiver Teil der Angebotsgestaltung. Auf diese Weise soll das Verständnis für die Notwendigkeit von Bewegung mit dem Spaß an den eigens konzipierten und erprobten Inhalten verknüpft werden.

Eigene Wertschätzung erlernen.

Das Individuum steht im Mittelpunkt.

Unser Bewegungsangebot legt besonderen Wert auf das persönliche Wachstum eines jeden Kindes sowie auf die soziale Interaktion.

Alle Kinder sollen mit ihren Bedürfnissen und individuellen Fähigkeiten gesehen und als Persönlichkeit wertgeschätzt werden. Zusammen mit unseren Trainer:innen werden individuelle Wachstumsziele entwickelt.

Physical Literacy and Childhood Enrichment

Was ist Physical Literacy?

Physical Literacy-Angebote verfolgen einen ganzheitlichen Ansatz. Neben der Weiterentwicklung der physischen Kompetenz werden auch emotionale, kognitive und soziale Aspekte einbezogen.

Durch das Kennenlernen vielfältiger Bewegungsformen fördert Physical Literacy die Motivation, das Selbstvertrauen, die körperliche Kompetenz, das Wissen und das Verständnis für die Wertschätzung des eigenen Körpers. Somit können die Kinder einen körperlich aktiven Lebensalltag entwickeln.

Die Ganzheitlichkeit des Konzepts ist mit einer großen Komplexität auf der theoretisch-konzeptionellen Ebene verbunden und stellt hohe Anforderungen an die praktische Umsetzung. Das Projekt wird daher von Mitarbeiter:innen der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg und der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg begleitet und gemeinsam umgesetzt. Mit ihrer fachlichen Expertise entwickeln die Wissenschaftler:innen ein Programm, das die körperliche Kompetenz von Kindern im Grundschulalter optimal fördert. Parallel wird in der wissenschaftlichen Studie „PLACE“ (Physical Literacy and Childhood Enrichment) die Wirksamkeit des Konzepts evaluiert.

„Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche“

„Landesprogramm Bremen Schüler:innen stärken“

Im Schuljahr 2022/23 ist TRYZE.active Teil des Landesprogramms „Schüler:innen stärken“ der Senatorin für Kinder und Bildung Bremen. „Schüler:innen stärken“ setzt das Bundesprogramm „Aufholen nach Corona“ für das Land Bremen um. Mit TRYZE.active als außerunterrichtlichem Zusatzangebot möchten wir möglichst viele Kinder erreichen und in ihrer Entwicklung unterstützen. So sollen Nachholbedarfe, die während der Pandemie entstanden sind oder durch diese verstärkt wurden, so gut wie möglich ausgeglichen werden.

Das Pilotprojekt wird seit dem 2. Schulhalbjahr 2022 an acht verschiedenen Schulen in Bremen durchgeführt. Durch einen niedrigschwelligen Zugang haben Schüler:innen der 3. und 4. Klassen die Chance, das TRYZE.active-Angebot auszuprobieren.

Kontakt zum Projekt TRYZE.active

Anne Williges
Tel.: 0421 / 322 73 624
E-Mail: williges@aktion-hfk.de

Ziehen Weiter