NART

Frühzeitig helfen lohnt sich

Header

Aktion Hilfe für Kinder engagiert sich in den Schwerpunktbereichen:

Prävention & Intervention
Frühzeitig helfen und Perspektiven schaffen

Integration & Inklusion
Gemeinschaft stärken und Vielfalt leben

Chancengleichheit für alle

Ein wichtiger Ansatzpunkt unserer Arbeit ist die Gesundheitsförderung. Mit unseren Projekten tragen wir dazu bei, dass Kinder und Jugendliche die gleichen Möglichkeiten haben ihre Welt zu entdecken, ungeachtet ihrer persönlichen Unterstützungsbedarfe. Werden Eltern während der Schwangerschaft oder nach der Geburt mit der Tatsache konfrontiert, dass ihr eigenes Kind eine Behinderung haben wird, gerät die Welt aus dem Gleichgewicht. Das gilt auch, wenn sich nach einer Krankheit oder nach einem Unfall herausstellt, dass das eigene Kind bleibende Beeinträchtigungen davontragen wird. Eine Veränderung, die Eltern zumeist unvorbereitet trifft und ihnen gleichzeitig ein hohes Maß an Kraft und Stärke abverlangt. Die Familie steht nun vor der schweren Aufgabe ihren Lebensplan zu überdenken, neu zu ordnen und ihr Kind bestmöglich zu fördern. Kinder mit Behinderung können in ihren  Ausdrucks-möglichkeiten, ihrem Tempo oder ihren Fähigkeiten zwar anders sein als Gleichaltrige – sie haben jedoch alle Potenziale, die es zu unterstützen gilt. Kinder und Jugendliche mit Beeinträchtigungen betonen immer wieder ihren Wunsch nach Selbstständigkeit und Unabhängigkeit im Alltag und in der Freizeit. Ihre Interessen sind vergleichbar derer von Kindern ohne Beeinträchtigungen. Die Art der Behinderung hat aber Einfluss darauf, welche Art von Aktivitäten innerhalb und außerhalb des Hauses ohne Hilfe erledigt werden können. Mit der NART, einer in Deutschland einmaligen Therapieform, helfen wir Kindern frühzeitig Handlungskompetenzen zu entwickeln, damit sie ihren Alltag selbstständiger gestalten und aktiver am Leben teilhaben können.

Die NART

Schritt für Schritt zu mehr Lebensqualität.

Die NART eignet sich für Kinder und Jugendliche mit neurologisch bedingten Bewegungsstörungen, die an

• frühkindlichen Hirnschäden
• Verletzungen des peripheren Nervensystems
• Schädel-Hirn-Traumata
• spastischen Lähmungen
• schweren Skoliosen

leiden.

Die NART

Umfangreiches Behandlungskonzept

Durch ihr umfangreiches Behandlungskonzept deckt die NART eine Reihe an Therapieverfahren ab. Die Behandlung besteht aus einer Kombination bewährter Methoden:

• Neurologische Massagen korrigieren die Muskelspannungen, lösen Spastiken, lindern Muskelverkürzungen und verbessern die Durchblutung

• Spezielle Gelenktherapien mobilisieren Gelenke und Wirbelsäule und lösen vorhandene Blockaden

• Mit neuroaktiver Krankengymnastik werden Muskeln gezielt trainiert und gedehnt

Kinder und Jugendliche, die an der NART teilgenommen haben, steigern ihre motorischen Fähigkeiten und haben erhöhte Chancen, ihre Umwelt aktiv zu erkunden und intensiver wahrzunehmen.

Die NART

Wirksamkeit wissenschaftlich belegen

AKTION HILFE FÜR KINDER möchte mit wissenschaftlichen Methoden die Wirksamkeit der NART nachweisen, um die vollständige Kostenübernahme für diese neue Therapieform zu erwirken. Die eigens hierfür konzipierte Studie ist von der Ethikkommission der Ärztekammer Niedersachsen zugelassen und wird von verschiedenen Experten im Therapiezentrum für Kinder und Erwachsene in Bremen durchgeführt und begleitet.

Eine Vorstudie wurde bereits im Zeitraum Juni 2015 – Juni 2017 durchgeführt, seit Oktober 2017 läuft die Hauptstudie. Die NART ist ein Projekt der Stiftung Aktion Hilfe für Kinder.

Pro Jahr finden drei Therapieblöcke zu je zehn Tagen statt. Dabei werden jeweils drei große Untersuchungen mit verschiedenen Mess-, Test- und Fragebogen-Verfahren durchgeführt, um

• die motorische Entwicklung
• die Lebensqualität
• sowie den allgemeinen Entwicklungsstand

der Kinder zu dokumentieren und auszuwerten. Mit diesem Projekt setzen wir uns dafür ein, die Lebensbedingungen von Kindern und Jugendlichen mit neurologisch bedingten Bewegungsstörungen nachhaltig zu verbessern.

Die NART

Informationen

Mehr Informationen zum Thema NART finden Sie auf der Website unseres Therapiezentrums für Kinder und Erwachsene.

Sie möchten dieses Projekt unterstützen? Button: Jetzt spenden!

Kontakt zum Thema NART®:

Therapiezentrum für Kinder & Erwachsene
Tel: 0421 / 40 89 33 90
E-Mail: praxis@tke-bremen.de

Dr. Carsten Roelecke
Ansprechpartner NART®

 

Ziehen Weiter